dcsimg
Bayer AG

Antra®: 1 Tablette. Bis zu 24 Stunden sodbrennenfrei.

Kann Sodbrennen chronische Beschwerden mit sich bringen?

Manche Menschen leiden häufig an Sodbrennen und saurem Aufstoßen und beschreiben ihre Beschwerden als belastend. Bei ihnen spricht man von der sogenannten Refluxkrankheit (GERD = Gastro Esophageal Reflux Disease). Doch obwohl die Beschwerden immer wiederkehren, verändert sich das Krankheitsbild in der Regel nicht und die Schleimhaut der Speiseröhre ist bei den meisten Betroffenen intakt.

 

Schwerwiegende Erkrankungen, ausgelöst durch eine Schädigung der Schleimhaut, sind eher selten. In der Regel treten sie mit deutlichen Warnsymptomen auf, wie unbeabsichtigtem Gewichtsverlust, schwarz gefärbtem Stuhl, Schluckstörungen oder dauerhaftem oder blutigem Erbrechen. Wenn Sie derartige Symptome feststellen, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

 

Ein Arztbesuch ist erforderlich bei:

  • Warnsymptomen (Gewichtsverlust, Schluckstörungen, dauerhaftes oder blutiges Erbrechen, schwarz gefärbter Stuhl)
  • Schwerwiegenden Vorerkrankungen (Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre, Leberfunktionsstörungen)
  • Fehlender Besserung oder Verschlechterung der Beschwerden nach 14-tägiger Behandlung