Bayer AG

Antra®: 1 Tablette. Bis zu 24 Stunden sodbrennenfrei.

Anwendung

Antra<sup>®</sup> rezeptfrei in Ihrer Apotheke

Antra® rezeptfrei in Ihrer Apotheke

Wann wird Antra® angewendet?

Antra® wird angewendet zur Behandlung von Sodbrennen und saurem AufstoßenAufstoßen von Magensäure (bei Erwachsenen).

Wie ist die Dosierung von Antra®?

Die Dosierung von Antra® beträgt 1 x täglich 1 Tablette mit magensaftresistenten Mikropellets (entsprechend 20 mg Omeprazol). Insgesamt sollte nicht mehr als eine Tablette innerhalb von 24 h eingenommen werden. Antra® sollte kontinuierlich eingenommen werden bis die Beschwerden abgeklungen sind, jedoch nicht länger als 2 Wochen.

Tageshöchstdosis: 1 Tablette entsprechend 20 mg Omeprazol.

Wie wird Antra® eingenommen?

Einnahme 1 x täglich mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser). Die Einnahme sollte möglichst vor einer Mahlzeit immer zur gleichen Tageszeit erfolgen.

Bei Bedarf kann die Tablette auch unter Rühren in einem Glas Wasser oder Fruchtsaft (keine Milch!) gelöst werden. Die dabei entstandene trübe Flüssigkeit sollte sofort eingenommen werden.

Wenn gewünscht, kann die Tablette auch zerbrochen werden, in einem Löffel Wasser gelöst werden und mit Apfelmus vermischt werden. Diese Mischung ist ebenfalls sofort nach Zubereitung einzunehmen.

Die Wirkstoffkügelchen (Pellets) dürfen nicht zerstoßen oder zerkaut werden!

Darf Antra® auch von Kindern eingenommen werden?

Die Anwendung von Antra® bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren sollte nur auf ausdrückliche Anweisung des Arztes erfolgen.

  • Anwendung von Antra®
  •  

    Wissenswertes zum Nachhören

    Das Wichtigste können Sie in dieser kurzen Zusammenfassung noch einmal nachhören. Es kommen Experten zu Wort, die die Entstehung von Sodbrennen und wichtige Fakten zu Antra® erläutern.

    Beitrag direkt anhöhren:

     

    Beitrag herunterladen: